Am 12. Mai 2018 konnten 17 Schiedsrichter/-innen erstmalig bei einem SR-Lehrgang die SR-Volllizenz erwerben. Wie das funktioniert, ist grundsätzlich ganz einfach: Die SR-Ausbildung hat sich seit April diesen Jahres komplett geändert. Der Deutsche Basketball Bund hat in mehr als zweijähriger Kooperation mit den Basketballverbänden der Türkei, Italien und Frankreich in einem Erasmus+ Projekt daran gearbeitet, die SR-Ausbildung in Europa zu vereinheitlichen und nach einem pädagogisch-didaktisch bestmöglichen Konzept zu gewährleisten. 

Nach diesem neuen Konzept wurden ferner deutschlandweit alle SR-Ausbilder geschult. Nun sieht die Ausbildung eine eigenständige Lehrgangsvorbereitung der SR/-innen mit dem DBB-E-Learning vor, welche durch einen eintägigen Praxistag ergänzt wird. Der Bezirk Oberbayern bietet zusätzlichen einen freiwilligen 2. Ausbildungstag an, der jedoch dringend empfohlen wird.

Der Grundausbildungslehrgang ermöglicht nun den sofortigen Lizenzerwerb (Lizenzstufe E - Kreis). 

Wir gratulieren allen neuen Kollegen/-innen zum erfolgreichen Lizenzerwerb und wünschen eine erfolgreiche Saison!