Eine neue Auflage des erfolgreichen Konzepts „Ref Clinic“ hat die Schiedsrichterkommission des Bezirks Oberbayern für 2018 im Programm.
Am 28. Juli steigt diese hochklassige Weiterbildungsveranstaltung für Schiedsrichter jeglichen Lizenz- und Erfahrungslevels. Auf der Tagesordnung stehen sechs Workshops mit
Themen wie Kommunikations- und Konfliktmanagement, Regelkunde, Schiedsrichter-Technik gemäß den neuesten Standards der 2-Mann-Technik, Spielvor- und Spielnachbereitung, Spielverständnis und Schiedsrichter-Persönlichkeit mit hochkarätigen Referenten.

 

 

Als Konzept für die diesjährige Ausgabe haben Bezirksschiedsrichterreferentin Theresa Maier und ihre Mitstreiter „Back to the roots“ gewählt.
"Oberbayern hat in den letzten Jahren viele exzellente Schiedsrichter
aus- und fortgebildet", sagt sie, "nun
wollen wir zeigen, was wir haben!"
So werden in diesem Jahr FIBA- und
BBL-Schiedsrichter ebenso referieren
wie ProA- und ProB-Schiedsrichter,
zwei BBL-Kommissare und zwei A-Trai-
nerreferenten – alle aus Oberbayern!  
Organisatorin Maier sieht die RefClinic
als "optimale und kostengünstige
Möglichkeit, um interessante Inhalte
und Know-how von Spitzenschiedsrich-
tern zu erhalten, Fragen zu stellen und
ein vielgespicktes Repertoire hinsicht-
lich der Schiedsrichter-Profession zu
erwerben". Zudem sei das Forum ideal,
um Kontakte zu knüpfen, Kollegen
kennenzulernen und sich auszutau-
schen und gemeinsam zu lernen.
Kooperationspartner in München ist
heuer der BC Hellenen München. Der
Verein mit der Prämisse „uniting cultures“
stellt hierbei nicht nur den Austra-
gungsort, die neue Sporthalle an der
Kapschstraße, auch das gemeinsame
BBQ im Anschluss an die Veranstaltung
wird durch die Gastgeber unterstützt.
Maier freut sich in der nagelneuen Halle
auf "vielfältige Möglichkeiten".
Angestrebt werden wie bei den
Vorgängerveranstaltungen in Ober-
bayern 100 Teilnehmer oder mehr.
"Ganz besonders würde ich mich
freuen, viele Nachwuchsschieds-
richter zu sehen", appelliert Tess Maier.
Teilnehmen kann jeder Schiedsrichter
des DBB, auch aus Nachbarbe-
zirken und anderen Bundesländern.
Die Teilnahme kostet 50 Euro, das
beinhaltet Mittagessen, offizielles
neues Peak-Schiedsrichter-Shirt in
Wunschgröße und Lehrgangsmaterial.
Die ersten 75 Anmeldungen erhalten
darüber hinaus einen „Ref-Clinic-
Gymbag“. Die Ref-Clinic gilt wieder
als offizielle Fortbildung für die Saison
2018/2019 und ersetzt eine Kreis- oder
Bezirksfortbildung. Anmeldungen unter
. BB